J & G Pet Designs

Besondere Designs für Tierliebhaber

Home

Hunde-Tipps aus dem Zusammenleben mit unseren Hunden:


Probleme zwischen Rüden: " Das ist nur weil er kastriert ist..."

Sollten sich andere Rüden zu sehr für ihren kastrierten Rüden interessieren, bitte schieben sie das nicht ‚einfach' darauf, dass er kastriert ist und damit wohl "zu weiblich" erscheint!

Dies ist in den seltensten Fällen so! Bitte lassen sie den Hund gründlich von einem guten Tierarzt untersuchen, einschließlich, wenn nicht vor allem, Urin und Kot. Dieses überstarke Interesse anderer Rüden liegt oftmals (und lag bei Dicker sowie bei anderen uns bekannten kastrierten Rüden) an Blasenentzündung und/oder Harngrieß und/oder andere ‚Geruchsstoffe' im Urin oder der Analgegend.

Was man hineintut...

Hat Ihr Hund vielfach weichen Kot und noch dazu sehr viel und/oder zeigt seltsames Verhalten, probieren Sie, wenn der Tierarzt keinen sonstigen organischen Grund feststellen konnte, bitte anderes Futter aus.Dicker

Dicker z.B. verträgt überhaupt kein Trockenfutter, er wird sehr dünn, leidet unter schmerzhaften Blähungen, hat o.g. Kotkonsistenz und wird zu allem Überfluss auch noch extrem aktiv bis hyperaktiv - und das, wo er "im Normalzustand" und jetzt im Alter von gut 9 Jahren ohnehin ein ausgesprochen aktiver, energiegeladener Hund ist.

Seit wir selbst für ihn kochen nach einem Rezept der Tierhochschule Hannover, dass vor allem wegen seiner Blasenprobleme für ihn zusammengestellt wurde, hat sich das alles normalisiert. Baine wird mit Frischfutter von AMP prize choice ernährt, von denen wir auch das Fleisch für Dickers Futter beziehen.

Auch Hunde können unter Allergien und Lebensmittelunverträglichkeiten leiden, da kann es für die Lebensqualität des Hundes einen großen Unterschied machen, welches Futter er erhält! Dicker


J & G Pet Designs E-Mail: info@petdesigns.biz Web-Design: Heike Diron Datum: 03.04.2012